16.11.2018

Beschwingt ins Wochenende


Wir sollten uns wohl zwar rüsten für die Kälte, die uns angeblich baldigst erwartet, aber wir müssen ganz unbedingt auch daran denken, das Leben und die Feste zu feiern. Ein bisschen Spass und Freude brauchen wir doch alle, gerade in der dunklen Jahreszeit. Anlässe haben die Meisten von uns im nächsten Monat sicherlich genügend, aber warum nicht einfach auch mal an einem Freitag Abend beim Italiener um die Ecke in einem schicken Kleid das Wochenende feiern? Das Kleid mit dem Rüschensaum haben wir mit Ärmel im Winter, für hitzige Temperamenta aber auch ärmellos und sorgt sicherlich für einen beschwingten Auftritt.

Kleid  (ohne Ärmel)  220 Euro, (mit Ärmel)  250 Euro

14.11.2018

Schwarz mit Struktur


Ok,  Ihr denkt Euch sicherlich: Wie können die uns an diesem nebligen Tag mit einem schwarzen Kleid um die Ecke kommen? Lässt sich zudem auch nicht besonders attraktiv fotografieren. Aber mal ehrlich, wenn wir morgens ratlos vor dem Kleiderschrank stehen, greifen wir oft zu Schwarz. Und Schwarz ist nicht gleich Schwarz! Wenn das Material so toll ist, wie bei diesem Kleid, dann kann das schwarze Kleid auch schnell zum Lieblingskleid werden! Der Stoff ist dick, aber doch sehr weich, dehnbar und mit der tollen Struktur auch was ganz Besonderes für tagsüber und abends. 

Kleid  230 Euro

08.11.2018

Tweedbild


Das Applizieren und Collagieren auf Stoff gehört ja eigentlich zu unseren Lieblingsdisziplinen, die wir uns viel zu selten gönnen mittlerweile, weil es viel Zeit und Muse braucht dazu. Aber weil wir in der dunklen Jahreszeit ja alle mehr Lichtblicke brauchen, haben wir einen Rock gemacht, mit dem Ihr abstrahierte Blumen auf einem herrlichen warmen Tweed durch die Gegend tragen könnt. Ein schlichtes Top oder einen kuscheligen Pulli dazu und fertig ist ein ganz besonderes Outfit!

Rock  165 Euro


07.11.2018

Bordeaux



Auch wenn weder unsere Kamera, noch der Bildschirm melierte Stoffe mögen, so mögen wir sie umso mehr. Leider lässt es nicht darstellen, wie schön der Stoff ist, der aus schwarzen, weissen und bordeauxfarbenen Fäden gewebt ist und grob wirkt, aber ganz weich ist. Müsst Ihr Euch also in "real" im Laden ansehen. Bordeaux ist für uns ein elegantes, warmes Winterrot und lässt sich mit vielen Farben, wie Schwarz, Creme, Cognactönen oder auch Dunkelblau kombinieren. Unter das Etuikleid würden wir im Büro einen Rolli oder eine Bluse tragen, zum Midirock einen Rolli oder abends auch mal ein zartes Top.

Kleid  210 Euro,  Rucksack  39 Euro,  Oberteil  125 Euro, Rock  145 Euro